Abschlussfahrt des Jahrgangs 12 ging nach Rom

In die italienische Landeshauptstadt führte die diesjährige Abschlussfahrt den Jahrgang 12. Gemeinsam mit den Tutoren Marco Cotza, Ute Fütterer und Thomas Metz verbrachten 75 Schülerinnen eine Woche im Bungalow-Park Castelfusano und nutzten die Zeit, um die kulturelle Vielfalt Roms näher kennen zu lernen.

Simon, Lukas, Julian, Jens und Sebastian vor dem Trevi Brunnen in Rom. Allerdings traten bei den Unternehmungen einige Probleme auf: Schon am ersten Tag fiel die Führung durch die Callixtus Katakomben einer Kollision zwischen einem römischen Kleinwagen und dem Bus beinahe zum Opfer. Die anfallende Überbrückungszeit nutzten die Schüler, um sich in einem Supermarkt mit Verpflegung einzudecken. Dann aber wartete bereits die nächste böse Überraschung auf sie: Der Busfahrer war in Abwesenheit der Schüler von bewaffneten Männern überfallen und beraubt worden. "Hier haben wir erstmals erfahren, dass Rom nicht nur schöne Seiten hat", meinte Tanja Szepanski.

In der Folge klappten die Besichtigungen dann aber reibungsloser. Der Jahrgang besuchte das Forum Romanum und viele weitere Sehenswürdigkeiten der Innenstadt, perfekt erläutert von 'Stadtführer' Marco Cotza.

Als wohl bekanntestes Besichtigungsziel suchten die Schüler das Colosseum auf, in dem sie sich frei bewegen durften, die Orientierungsloseren allerdings länger im Kreis, ehe sie wieder den Ausgang fanden. Bei einer Stadtrallye in Rom gab es dann am nächsten Tag als Hauptpreis ein Abendessen zu gewinnen, das sich allerdings im Rohzustand befand und von der Siegergruppe ungekocht mit nach Hause genommen wurde. Schließlich besuchte der Jahrgang auch das Vatikan Areal. Und das katholische Oberhaupt wurde sogar in der Ferne gesehen. " Einige Schüler haben den Papst zumindest erahnt!", meint Tanja.

Zum Abschluss der Fahrt gab es dann ein gemeinsames Abschlussessen in einer typisch italienischen Pizzeria. Und die 20-stündige Rückfahrt lief dann auch ohne Komplikationen ab.

 

Der Jahrgang 12 auf der Spanischen Treppe in Rom.

Aktuell sind 1045 Gäste und keine Mitglieder online

 
Zuletzt aktualisiert
...vorgestern...
 
3660122 Besucher
D
 

Kontakt (unverschlüsselt):
Schulmail: info@gesamtschule-niederzier-merzenich.de
Design: GENMAdmin

 
 
Unsere Homepage verwendet Session-Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf OK.