Schüler unserer Gesamtschule nehmen an Seminar der Friederich Ebert-Stiftung teil

Ein spannendes und lehrreiches Wochenende erlebten die angehenden Abiturienten Verena Damm und Angelo Cammalleri. Beim Seminar der Friedrich-Ebert-Stiftung beschäftigten sie sich mit Entwicklung und Problemen des afrikanischen Kontinents. Dabei wurden sie zu Beginn von einem Einwohner Malis mit der typischen Lebensgeschichte eines Afrikaners konfrontiert.

„Wir hätten ihm noch stundenlang zuhören können", zeigte sich Verena beeindruckt. Viel Gesprächsstoff bot der bedrückende Film „Hotel Ruanda", der sich mit dem Bürgerkrieg in Ruanda in den neunziger Jahren befasst, und die Schüler in seiner drastischen Darstellung schockierte.

Am folgenden Tag setzten sich die Seminarteilnehmer mit der Entwicklungsarbeit der UNO in Afrika auseinander. Hierbei mussten sie ihre Ergebnisse eigenständig präsentieren und auswerten. „Der Tag verging wie im Flug", resümiert Verena. Auch die weiteren Themen des Seminars, „Good governance", „Entwicklungszusammenarbeit" sowie die „Rolle Chinas in Afrika" brachten viel Wissenswertes zutage. Angelo und Verena resümierten das Wochenende mit: „Das Seminar hat uns viele neue Erkenntnisse vermittelt."

Aktuell sind 218 Gäste und keine Mitglieder online

 
Zuletzt aktualisiert
...heute...
 
2382091 Besucher
Keine Termine
 

Kontakt (unverschlüsselt):
Schulmail: info@gesamtschule-niederzier-merzenich.de
Design: GENMAdmin

 
 
Unsere Homepage verwendet Session-Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf OK.