Die Klasse 5d erkundet Köln

Auslöser für die Rallye in Köln war eine Unterrichtsreihe im Gesellschaftslehre- Unterricht, in der sich die SchülerInnen mit der Entwicklung der Stadt Köln von der Römerzeit bis heute beschäftigt haben. Bei strahlendem Sonnenschein machte sich die 5d mit ihren Tutorinnen Stefanie Esser und Birgit Pokolm auf den Weg nach Köln. Beim Verlassen des Bahnhofs waren die SchülerInnen bereits vom Anblick des imposanten Dom angetan. „Der ist ja riesig, so groß hatte ich mir den Dom nicht vorgestellt“, meinte Dana.

5d auf entdeckungstour

spurensuche

Am Römertor angekommen wurden wir von zwei Stadtführerinnen begrüßt. Es wurden sechs Teams gebildet, die an unterschiedlichen Stationen Aufgaben zur Kölner Stadtgeschichte lösen mussten.

Los ging es mit dem römischen Köln, dann gab es selbstverständlich Aufgaben über die Entstehung des Kölner Doms zu lösen, am Heinzelmännchenbrunnen mussten unter anderem die verschiedenen Berufsgruppen der mittelalterlichen Stadt in den Reliefs bestimmt werden und zum Schluss musste noch ein Exemplar der „Trash People“ entdeckt werden, mit denen der Kölner Künstler HA Schult 2006 auf die globalen Umweltprobleme aufmerksam machen wollte.

Nach jeder Spielphase trafen die Teams die Stadtführerinnen wieder, die mit ihnen die Aufgaben besprachen und nochmals wichtige Hintergründe beleuchteten. Am Ende der Rallye wurde das beste Team ermittelt und alle SchülerInnen erhielten eine Urkunde.

Die SchülerInnen waren begeistert über diese Art von GL- Unterricht und Simeon meinte: „Können wir nicht jeden Montag so einen Unterricht machen?“ „Es ist natürlich toll, wenn man das im Unterricht erarbeitete vor Ort besichtigen kann“, meinte Birgit Pokolm, „aber dies war uns nur durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins unserer Gesamtschule möglich.“

P1120192

Aktuell sind 145 Gäste und keine Mitglieder online

 
Zuletzt aktualisiert
...heute...
 
1568863 Besucher
D
 

Kontakt (unverschlüsselt):
Schulmail: info@gesamtschule-niederzier-merzenich.de
Design: GENMAdmin

 
 
Unsere Homepage verwendet Session-Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf OK.