7e nimmt am Antolinprojekt teil

Der Name Antolin ist mittlerweile in vielen Schulklassen bekannt. Das web-basierte Programm zur Leseförderung ermöglicht Schulen das Leseinteresse ihrer SchülerInnen über ein Wettbewerbssystem zu fördern. Zu einer Auswahl an Büchern werden den jungen LeserInnen Fragen zum Leseverständnis präsentiert, die sie beantworten können, um damit Punkte zu sammeln.

TeilnehmerInnen

Deutschlehrerin Petra Kurtz-Wieseler hat mit ihrer Klasse, der jetzigen 8e, im letzten Jahr an diesem Projekt teilgenommen, weil die in der Schule angebotene Antolin-AG nur für die Jahrgänge 5 und 6 gilt. Da sich immer viele SchülerInnen der Klasse für die AG entschieden hatten, konnten sie so weiter Antolin-Punkte sammeln. Nun wurden die Klassensieger für ihre guten Leistungen ausgezeichnet. Tom Arnoldi gewann mit großem Abstand vor Anna Haße - und beide durften sich über ein selbst ausgewähltes Buch freuen, das der Förderverein finanziert hatte. „Es ist sehr schön, dass der Förderverein diese Maßnahmen zur Leseförderung unterstützt!“, meint die Klassenlehrerin, die im Jahrgang 7 außerdem ein selbst gewähltes Jugendbuch präsentieren ließ, um das Lesinteresse zu stärken.

Tom und Anna

Tom war schon in den Jahrgängen 5 und 6 ein großer Antolinfan und sammelte immer mit großem Abstand zu seinen „Verfolgern“ Punkte im vierstelligen Bereich. Er entschied sich im AG-Bereich schon für die Antolin-AG, die seit einigen Jahren immer wieder angeboten wird. „Der Wettbewerb reizt mich immer wieder“, meint der Klassensieger. „Lesen ist mittlerweile wirklich eines meiner großen Hobbies!“

Aktuell sind 500 Gäste und keine Mitglieder online

 
Zuletzt aktualisiert
...heute...
 
1568831 Besucher
D
 

Kontakt (unverschlüsselt):
Schulmail: info@gesamtschule-niederzier-merzenich.de
Design: GENMAdmin

 
 
Unsere Homepage verwendet Session-Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf OK.