Erdkundekurs erkundet Köln mit dem Fahrrad

Mit einer besonderen Bewegungsform hat der Leistungskurs Erdkunde unserer Gesamtschule eine stadtgeographische Exkursion Kölns verbunden. Der 25-köpfige Q1-Kurs nutzte unter Leitung von Kurslehrer Dietmar Reschke die Möglichkeit Leihräder zu mieten und kombinierte so die Fächer Erdkunde und Sport, indem Köln per Fahrrad erkundet wurde. „Damit waren wir natürlich viel mobiler und konnten verschiedene geographisch interessante Orte in Köln aufsuchen“, erklärt Dietmar Reschke.
Die Fahrrad-Exkursion passte übrigens auch sehr gut zur Aktion Stadtradeln, die zeitgleich von der Gemeinde Niederzier und mehreren Lehrer*innen der Schule durchgeführt wurde.

GeographInnen

Ziel der Exkursion war es, an ausgewählten Standorten stadtgeographische Entwicklungen zu betrachten. Neben den klassischen Standorten zur römischen, mittelalterlichen und neuzeitlichen Entwicklungsphase Kölns wurde der Fokus auch auf aktuelle stadtgeographische Veränderungen gelegt. Hier bietet der Rheinau-Hafen ein gutes Beispiel für die Revitalisierung eines Stadtareals im Sinne des Waterfront Development oder der Stadtteil Ehrenfeld für den Prozess der Gentrifizierung.

Der Kurs hatte sich natürlich vorbereitet und so wurden an den ausgewählten Orten Kurzvorträge gehalten, die die Stadtentwicklung der Millionenstadt verdeutlichten. Unvorbereitet war der Erdkundekurs allerdings auf die Begegnung mit einem Prominenten. Während die Schüler*innen im Gerling-Quartier standen und dem Vortrag von Jonas Kapletta lauschten, gesellte sich Günter Jauch hinzu - und informierte sich ganz interessiert über die Tätigkeiten der jungen Leute. „Der war ganz unkompliziert und freundlich!“, meinte Rosa Ebel. Ein Gruppenfoto mit dem bekannten Moderator, rundete die unerwartete Begegnung ab.

„Das war natürlich das Highlight der Veranstaltung“, gibt Dietmar Reschke zu. „Nach der langen Zeit der Corona-Beschränkungen war die Exkursion für die Schüler*innen eine anregende Form des Fachunterrichts und ein großartiges Gemeinschaftserlebnis.“ Nicklas Call stimmt dieser Meinung zu: „Die Exkursion war sehr interessant - aber das Treffen mit Günter Jauch hat mir am besten gefallen!“

Gruppenbild

Aktuell sind 285 Gäste und keine Mitglieder online

 
Zuletzt aktualisiert
...heute...
 
3348372 Besucher
A
 

Kontakt (unverschlüsselt):
Schulmail: info@gesamtschule-niederzier-merzenich.de
Design: GENMAdmin

 
 
Unsere Homepage verwendet Session-Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf OK.