Q1-Sportkurs besucht Tanzgastspiel „Dark Matter“

Kino, Konzert, vielleicht ein Musical - das sind vorstellbare Abendgestaltungen für Jugendliche. Aber ein Tanzgastspiel? Auch für die SchülerInnen des Q1-Sportkurses unserer Gesamtschule gehören diese Veranstaltungen nicht zur klassischen Freizeitgestaltung. Obwohl der Kurs das Inhaltsfeld „Bewegung“ gewählt hat, war für die meisten die Tanzexkursion nach Köln der erste Besuch einer Tanzbühne.

Kurslehrerin Sabine Mehrhoff hatte gemeinsam mit den SchülerInnen einen Abend des Choreographen Marco Goecke ausgewählt - im Staatenhaus in Köln wurden unter dem Namen Dark Matter vier zentrale Werke des Choreographen von verschiedenen Tanzensembles aus Europa aufgeführt.

TeilnehmerInnen

So lernte der Kurs den Publikumsrenner „Äffi“ kennen - und drei weitere Stücke mit Musik von Popgrößen wie Keith Jarrett oder Jimi Hendrix. Dabei begeisterten vor allem die große Beweglichkeit der Tänzer und das Zusammenspiel von Musik und Tanz. „Die Tänzer haben so perfekt harmoniert, das muss eine unglaubliche Vorbereitung sein!“, meinte Carina Schmiedner. Vanessa Höflie, die aktive Gardetänzerin ist, freute sich darüber „Einblicke in andere Tanzarten zu bekommen“.

Und alle SchülerInnen waren sich einig, dass jede der vier Choreographien ihren speziellen Charme hatte. Da die Veranstaltung zudem durch die Kuratorin für Tanz, Frau Koller, auch inhaltlich eingeleitet wurde, konnten die ZuschauerInnen sich auch im Detail auf die Besonderheiten der Goecke- Performance konzentrieren. „Es war eine total hinreißende Aufführung!“, meinte Vanessa Stetco.

Aktuell sind 127 Gäste und keine Mitglieder online

 
Zuletzt aktualisiert
...vorgestern...
 
1170613 Besucher
B
 

Kontakt (unverschlüsselt):
Schulmail: info@gesamtschule-niederzier-merzenich.de
Design: GENMAdmin