5b besucht Dschungelbuch- Aufführung in Aachen

Wer kennt und mag es nicht - das Affenlied aus dem Dschungelbuch, dem Kinderbuchklassiker von Rudyard Kipling? Jonathan aus der 5b unserer Gesamtschule schwärmt auch davon, allerdings, nachdem er diesen Song auf der Bühne des Stadttheaters Aachen gehört hat. Denn gemeinsam mit seiner Klasse sowie den Tutorinnen und Tutoren Petra Kurtz-Wieseler und André Weber besuchte der 10-jährige kurz vor Weihnachten die Theaterfassung des Stadttheaters.

2Die Idee dazu entwickelte sich aus dem Halbjahresthema des Jahrgangs, denn Tiere sind im Deutschunterricht in Gedichten, Sachtexten und Geschichten stets präsent. So machte sich die Klasse mit der S-Bahn nach Aachen auf, um nach kurzen Abstechern am Dom und dem Elisenbrunnen zur Aufführung zu gelangen. Dort erwartete die Besucher ein ausverkauftes Haus mit vielen Schulklassen - und einem Augen- und Ohrenschmaus, denn die Produktion zeigte viel Liebe fürs Detail und sehr schöne Tierkostüme. Entsprechend begeistert waren die Kommentare der Schülerinnen und Schüler nach der Vorführung.

Dealda war beeindruckt von der Schnelligkeit, mit der die Schauspielerinnen und Schauspieler die Rollen wechselten. Sneschana lobte das täuschend echte Bühnenbild: „Man kam sich vor wie im Dschungel“, meint sie. Die meisten Fünftklässlerinnen und Fünftklässler waren besonders vom Kostüm des Panthers Baghira angetan, der in Boxerhandschuhen besonders elegant wirkte. Krönender Abschluss des Stücks war dann eine Tanzeinlage der Tiere als Reaktion auf die lauten Zugaberufe des Publikums. „Das war wirklich eine schöne Aufführung mit vielen kreativ umgesetzten Tierkostümen!“, stellt Petra Kurtz-Wieseler fest. „Man konnte sich gut in die Geschichte von Mogli hineinversetzen, der auf seinem Weg durch den Dschungel viele akrobatische Kunststücke zeigte.“

Aber nicht nur das Stück hinterließ Eindruck, auch das Theater mit seiner imposanten Bühne war ein echtes Erlebnis. „Das war ein rundum gelungener Ausflug, der den Schülerinnen und Schülern einen schönen Einblick in die Faszination Theater gewährt hat!“, ist sich Tutor André Weber sicher. „Das wird vielen in guter Erinnerung bleiben.“

1

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

 
Zuletzt aktualisiert
...vor 3 Tagen..
 
2003564 Besucher
D
 

Kontakt (unverschlüsselt):
Schulmail: info@gesamtschule-niederzier-merzenich.de
Design: GENMAdmin

 
 
Unsere Homepage verwendet Session-Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf OK.